BannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Judo

zurück 

 

 

 

 

 

​​​​​​Die Menschen sind Rivalen im Wettkampf,

aber geeint und Freunde durch ihr Ideal in der Ausübung ihres Sportes

und noch mehr im täglichen Leben.

(Kano 1860-1938)

 

 

 

 

 

Über Judo

 

 

 

 

Judo und sein Gründer

 

JigoroKano

Judo (jap. 柔道jūdō, wörtlich ‚sanfter/flexibler Weg‘) ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“ ist. Begründet wurde dieser Kampfsport von Kanō Jigorō (1860–1938), als er eine Symbiose aus verschiedenen alten Jiu-Jitsu-Stilen (Koryu) schuf, die er seit seiner Jugend mit großem Fleiß trainiert hatte. Heute wird Judo in über 150 Ländern ausgeübt und ist damit die am weitesten verbreitete Kampfsportart der Welt.

Die traditionellen Säulen des Judo sind der Formenlauf (jap. Kata) und der Übungskampf (jap. Randori) beziehungsweise der Wettkampf (jap. Shiai). Klassischerweise gehören daneben auch Kogi (講義, Lehrvortrag) und Mondō (問答, Lehrgespräch) zu den Bestandteilen des Judo. Das heutige Judo ist stark von den Wettkampftechniken der letzten Jahre dominiert und wird entsprechend vom Techniktraining geprägt.

Judo ist nicht nur ein Weg zur Leibesertüchtigung, sondern darüber hinaus auch eine Philosophie zur Persönlichkeitsentwicklung. Ein Judo-Meister praktiziert in diesem Sinne auch dann Judo, wenn er nicht in der Trainingshalle (jap. Dōjō) ist. Zwei philosophische Prinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde: das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen (jita kyōei, 自他共栄) und der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist (seiryoku zenyō, 精力善用). Ziel ist es, diese Prinzipien als eine Haltung in sich zu tragen und auf der Judomatte (jap. Tatami) bewusst in jeder Bewegung zum Ausdruck zu bringen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Judo [24.06.2017]

 

 

zurück


 

Warum Judo für Kinder gut ist

 

 

 

Warum Judo für Kinder gut ist

 

Welches Alter ist das Richtige?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was bietet Judo meinem Kind außerdem?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Deutsche Judobund zum Thema

Ab 5 Jahren

Gegner fair zu behandeln, nicht unsportlich zu agieren und stets moralisch zu handeln - all dies sind Grundregeln, die Kinder bereits ab 5 Jahren beim Judo erlernen können

 

Unter 5 Jahren

Auch für Kinder ab drei Jahren kann Judo der richtige Sport sein. In diesem Alter geht es jedoch weniger um die Grundregeln des Judos und das Lernen von Techniken, viel mehr geht es um Rangeln und Raufen nach Regeln unter dem Aspekt der Fairness.

 

 

Judo ist ein ganzheitlicher Sport, der die Bereiche Ausdauer, Kraft, Koordination und Geschicklichkeit harmonisch in Kombination bringt.

Der respektvolle Umgang mit dem Gegner und seinen “Mitstreitern” schult z.B. soziale Kompetenzen bereits im Kindesalter.

Judo schult z.B. den Umgang mit anderen Kindern und lehrt bei Konflikten auf Gewalt zu verzichten und ist eine ideale Gewaltprävention. Respekt und Fairness werden beim Judo besonders groß geschrieben.

Vor allem schwächere und kleinere Kinder können davon profitieren und treten in der Schule und im Freundeskreis mit gestärktem Selbstbewusstsein auf.

Ein erstärktes Bewusstsein für Gerechtigkeit kann Ihr Kind im längeren Training erlangen.

 

 

Die Sportart Judo trägt wie kaum eine andere zur ganzheitlichen Entwicklung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen bei. Die umfangreiche konditionelle und koordinative Ausbildung des gesamten Bewegungsapparates ist ein wichtiger Teil dieses Sports und wird auf der Basis konzeptionell modernster Programme vermittelt. Die parallele Entwicklung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Geschicklichkeit, um stellvertretend nur einige Fähigkeiten zu nennen, machen Kinder stark…

Quelle: Auszug aus dem Text “Kinder stark machen” des Deutschen Judobunds.

 

 

zurück


 

 

 

Unsere Trainer

 

 

 

Unsere Trainer

 

Jürgen Schmidt

Jürgen Schmidt

Seit April 2017 Leiter der Judo-Abteilung. Unser “Größter” trainiert nicht nur unsere Erwachsenen, sondern ist auch Jugendtrainer beim befreundeten TV Schwann. Als Träger des 4. Dan und lizenzierter C-Trainer, Profil Wettkampf, betreibt er seit 1977 Judo. Er hat zudem eine Kyu-Prüfelizenz und nimmt nach wie vor die Prüfungen ab. Er ist immer da, wenn man ihn braucht. Das Licht der Welt erblickte er 1963.

 

Thorsten Stiegele

Derzeit unser Jüngster im Trainer-Bund; geboren 1990 und Träger des 3. Dan. Nach seiner Ausbildung zum Polizeibeamten setzt er seine Trainertätigkeit kurze Zeit aus, ist aber seit 2015 wieder als Trainer tätig. Thorsten ist lizenzierter Trainer A (Profil Breitensport) und Trainer B (Judo Selbstverteidigung) und verantwortlich für das Kinder- und Jugendtraining. Auch er hat eine Kyu-Prüfungslizenz und nimmt zusammen mit Jürgen die Kyu-Prüfungen in der Abteilung ab.

Thorsten Stiegele

 

Angelika Zechiel

Angelika Zechiel

Geli trainiert als lizenzierte C-Trainerin jeden Dienstag und Donnerstag die Judo-Minis. Als Trägerin des 1. Dans betreibt Geli seit 1980 Judo. Geboren wurde sie 1967 und ist Sonderschullehrerin.

 

Heike Stiegele

Heike unterstützt das Kinder- und Jugendtraining als Trainerassistentin. Sie betreibt seit 2000 Judo und ist Trägerin des 6. Kyu.

Heike Stiegele​​​​

zurück


 

Kontakt 

 

 

 

Kontakt

 

Abteilungsleiter Judo-Abteilung

Jürgen Schmidt
Mobil und WhatsApp - 0160 99074531 
Email - 
 
 
zurück

 

 

 

Training

 

 

 

Training

 

Wann und wo?

Trainiert wird zwei Mal die Woche dienstags und donnerstags in der Nagoldhalle in Pforzheim. Außerdem gibt es weitere Trainingsmöglichkeiten bei unseren Partner-Vereinen. Interessierte sind für ein Probetraining ohne Anmeldung herzlich willkommen.

 

 

​​​​​​Kinder und Jugend | 5 bis 12 Jahre

Dienstag, 18:00 - 19:45 Uhr
Donnerstag, 18:00 - 19:45 Uhr

 

Kinder und Jugend | 12 bis 16 Jahre

Donnerstag, 18:30 - 20:00 Uhr

 

Jugend und Erwachsen | ab 16 Jahre

Dienstag, 20:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag, 20:00 - 22:00 Uhr

 

 
 
 
Nagoldhalle
Hirsauer Straße 224 (neben dem Freibad)
75181 Pforzheim - Dillweißenstein
 
 
 
 
 
 
 

 

zurück

 

 


 

Trainer Team

 

 

 

 

 

 

Kontakt
 

Geschäftsstelle, Frau Jessica Spiertz

Unterer Wingertweg 30a

75177 Pforzheim

Tel. 07231 1668922

Email:

 

Erster Vorsitzender, Herr Timo Burger

Tel./Handy 0172 7885488

Email

 

 

 

Unser Sportangebot

Gymnastik Judo Laufen Selbstverteidigung Sportschießen Ski Tischtennis Wandern