Gegründet wurde der PSV im Jahre 1923 von Pforzheimer Polizeibeamten. Nach Auflösung des Vereines während des 2. Weltkrieges erfolgte die Wiedergründung 
im Mai 1953. 

Derzeit hat der Verein ca. 400 Mitglieder, davon ca. 60 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. 
Der Verein gliedert sich in die Abteilungen: 

GYMNASTIK, JUDO, SCHIESSEN, SKI, TISCHTENNIS, VOLKSLAUF und WANDERN und ist Mitglied in 
folgenden Verbänden. 

Badischer Sportbund, Badische Sportjugend, Badischer Judo-Verband, Badischer Sportschützenverband, Deutscher Skiverband und Skiverband Schwarzwald-Nord, Badischer Tischtennisverband, Badischer Turnerbund ,Badischer Leichtathletikverband und Stadtjugendring. 

Die mitgliederstärksten Abteilungen sind zur Zeit 

  * Skiabteilung ca. 150 Mitglieder 
  * Judo ca. 100 Mitglieder 
  
Neben den zahlreichen sportlichen Aktivitäten innerhalb der einzelnen Abteilungen bieten wir noch 

Kinder- und Jugendfreizeiten (Skiabteilung/Judoabteilung) 
DSV-Ski-Schule, spezielle Skikurse für Kleinkinder, Skireisen ins In- und Ausland 
Selbstverteidigungslehrgänge (Judoabteilung) 
Skatturniere (Frühjahrs- und Herbstpreis-Skat) 
Sportabzeichenabnahme, Radtourenprogramm (Skiabteilung) 
Kinderweihnachtsfeier, umfangreiches Wanderprogramm 
Kooperation Schule-Verein (Judoabteilung) 

INFO zu allen Aktivitäten erteilen gerne die jeweiligen Abteilungsleiter oder unsere Geschäftsstelle. 

Für Fahrten zu Sportveranstaltungen, Wettkämpfen, zu Freizeiten und für besondere Anlässe verfügt der Verein über einen eigenen VW-Bus, der allen Abteilungen 
unentgeltlich zur Verfügung steht. 



POLIZEISPORTVEREIN 
PFORZHEIM 1923 e.V.